Corporate-News |

Landrat Schuster informiert sich über Sensitec in Lahnau

Landrat Schuster informiert sich über Sensitec in Lahnau

Im Rahmen seiner monatlich stattfindenden Besuchertour bei Firmen im Lahn-Dill-Kreis besuchte Landrat Wolfgang Schuster am 21.09.2017 das in Lahnau ansässige Unternehmen Sensitec.

Begleitet wurde der Landrat von Burghard Loewe als Vertreter der IHK Lahn-Dill, von Manfred Weber von der Handwerkskammer Wiesbaden, von Sebastian Hoffmanns von der Kreishandwerkerschaft Lahn-Dill sowie von den Gemeindevertretern Christian Walendsius und Klaus Scharmannn. Sie alle interessierten sich für die Entwicklung des Unternehmens und seine Produkte, die Geschäftsführer Dr. Rolf Slatter den Gästen in einer anschaulichen Präsentation vorstellte. Dass Sensoren von Sensitec auch in anspruchsvollen Luft- und Raumfahrtprojekten, wie zuletzt im Mars-Rover „Curiosity“, eingesetzt werden, überraschte die Anwesenden. Auch die Personalentwicklung und die Fachkräftesituation bei Sensitec wurde von den Anwesenden angesprochen. „Sensitec verfügt über zwei Standorte in Lahnau und Mainz mit insgesamt 160 Mitarbeitern. Das Unternehmen arbeitet u.a. aktiv mit der Technischen Hochschule Mittelhessen in Form von Workshops zusammen und bietet Studierenden die Möglichkeit zur Teilnahme am Studium Plus an“, erläutert Slatter. Landrat  Schuster bedankte sich nach dem informativen zweistündigen Austausch. „Unternehmen wie Ihres setzen einen Stempel auf die Wirtschaftsregion Lahn-Dill“, so der Landrat.