TA903 ... im LGA6B

Der TA903 besteht aus zwei um 90° relativ zueinander verdrehten Wheatstone-Brücken. Ein rotierendes Magnetfeld in der Sensorebene liefert zwei um 90° zueinander phasenverschobene Sinussignale mit einfacher Frequenz des Magnetfeldes. Damit ist die Signalinformation eindeutig über eine Rotation des Magnetfeldes von 360°.

Der TA903 verfügt über die PerfectWave Technologie und liefert äußerst oberwellenarme Ausgangssignale.

Vorteile

  • Absolut 360° Wellenende
  • Messung am Dipolmagnet
  • Sehr kompakte Bauform (LGA)
  • Breiter  Temperatur- und Magnetfeldbereich
  • Integrierte Schutzdioden im LGA-Package (4 kV)

 

Produkt Seite

Produktdetails

  • FreePitch Sensor
  • Sensorwiderstand: 5 kOhm
  • Brückenwiderstand: 10 kOhm
  • Signalamplitude: 500 mV @ VCC = 5 V
  • Sensoroffset: max. ±15 mV @ VCC = 5 V
  • Magnetfeldbereich: 30 … 80 mT
  • Messungenauigkeit: 0,6° (kompensiert)
  • Temperaturbereich: -40 … +125 °C

TF952 ... als FlipChip

Der TF952 ist ein Magnetfeldsensor, der auf dem Tunnel MagnetoResistive (TMR) -Effekt basiert. Der Sensor enthält zwei Wheatstone-Brücken. Dies ermöglicht die parallele Messung von zwei Magnetfeldrichtungen (X und Y).

Der Sensor eignet sich ideal zur Messung von Magnetfeldern in einem linearen Bereich von -20 mT bis 20 mT. Eine typische Anwendung ist die Endpunkterkennung von Pneumatik- oder Hydraulikzylindern.

Der TF952 ist als Flip-Chip für die SMD-Bestückung erhältlich.

Vorteile

  • Intelligenter Endlagenanwendung
  • Sehr kompakt durch FlipChip-Package
  • Lineare Kennlinie im Arbeitsbereich
  • Geringes Driftverhalten über Temperatur

 

Produkt Seite

Produktdetails

  • 2-Achsen Magnetfeld-Sensor
  • Sensitivität: 45 mV/mT
  • Sensoroffset: max. ±15 mV @ VCC = 5 V
  • Linearer Feldbereich: -20 … +20 mT
  • Temperaturbereich: -40 … +125 °C

TL915 ... als Bare Die

Der TL915 besteht aus zwei um 90° relativ zueinander verdrehten Wheatstone-Brücken. Der Sensor liefert ein Sinus- und ein Cosinus-Ausgangssignal (eine Periode) an einem Nord- und einem Südpol (Polpaar).

Der TL915 verfügt über die PerfectWave Technologie und liefert äußerst oberwellenarme Ausgangssignale.

TL915 als Bare Die

Vorteile

  • Absolute 360° Winkelmessung am Wellenumfang (Noniusprinzip 2-Spur)
  • Flache Bauform realisierbar
  • Hohe Signalqualität aufgrund FixPitch-Technologie
  • Keine Temperaturkompensation erforderlich aufgrund geringer Drift der Sensorparameter

 

Produkt Seite

Produktdetails

  • FixPitch Sensor 5 mm
  • Polteilung: 2,5 mm
  • Sensorwiderstand: 6 kOhm
  • Brückenwiderstand: 12 kOhm
  • Signalamplitude: 500 mV @ VCC = 5 V
  • Sensoroffset: max. ±75 mV @ VCC = 5 V
  • Messungenauigkeit:  ±20 µm
  • Temperaturbereich: -40 … +125 °C

Die Vorteile der TMR-Technologie Ihr Grundbaustein für Industrie 4.0

  • Hohe Genauigkeiten von 0,2° bei TA903, oder 20 µm bei TL915
  • Sehr hohe Temperaturstabilität mit geringem Driftverhalten
  • In einem weiten Magnetfeldbereich einsetzbar
  • Geringer Baugröße aufgrund kompakter Packageformen
  • Hohe Signalqualität für anspruchsvolle Positionieraufgaben
  • Verschiedene Produktausführungen für unterschiedliche Anwendungen und Anforderungen

Forschungs- und Förderprojekte

Grundlagenprojekte und Patentanmeldung

  • TMR Grundlagenprojekt

    Stack / Design

  • TMR Frontendbaukasten

    Stack / Design

  • Patentanmeldung

    Magnetoresistive Wheatsone-Messbrücke und Winkelsensor mit zumindest zwei derartigen Messbrücken

Veröffentlichungen und Vorträge

Weitere Veröffentlichungen