Mitgliedschaften in Organisationen und Verbänden Sensitec engagiert sich

Wir sind Mitglied in verschiedenen Verbänden und Einrichtungen. Die aus dem damit verbundenen Erfahrungsaustausch resultierenden markt- und wettbewerbsrelevanten Informationen sind auf die spezifischen Bedürfnisse der Elektroindustrie abgestimmt. Diese fließen in unsere Produktentwicklungen ein, damit wir den Anforderungen unserer Kunden und des Marktes gerecht werden.

Die Sensitec GmbH engagiert sich aktiv in den nachfolgenden Einrichtungen:

ZVEI

Der ZVEI vertritt die wirtschafts-, technologie- und umweltpolitischen Interessen der deutschen Elektroindustrie auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Er informiert gezielt über die wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Elektroindustrie in Deutschland. Darüber hinaus fördert er die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien durch Vorschläge zur Forschungs-, Technologie-, Umweltschutz-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik und unterstützt eine marktbezogene, internationale Normungs- und Standardisierungsarbeit.

AMA Fachverband

1980 als AMA Arbeitsgemeinschaft Messwertaufnehmer e. V. gegründet, hat der AMA Fachverband für Sensorik e. V. heute ca. 420 Mitglieder, wovon über 70 F&E-Institute sind. AMA versteht sich als Interessenvertretung all derer, die sich im Verlauf der Wertschöpfungskette mit technischen Messsystemen (messend oder schaltend) für unterschiedlichste Anwendungen befassen. So wird von der Grundlagenforschung über die Hersteller bis zu den Dienstleistern und von den Mikrotechnologien über Sensorelemente, komplexe Mess-, Prüf- und Schaltsysteme bis hin zur Aktorik die gesamte Wertschöpfungskette der Sensorik/Messsysteme abgedeckt. Durch seine Mitgliederstruktur und das vielschichtige Dienstleistungsangebot kann der AMA Fachverband für Sensorik allen Firmen und Instituten der Sensorik, Mess- und Prüftechnik ein einzigartiges Netzwerk anbieten.

Messebeirat Sensor + Test

Die Fachmesse SENSOR+TEST mit begleitenden Kongressen in Nürnberg gilt heute weltweit als führendes Forum für Sensorik sowie Mess- und Prüftechnik. Vom Mikrosensor bis zur komplexen Testanlage, von einsatzbereit konfektionierten Komponenten bis zu individuellen Dienstleistungen, der SENSOR+TEST steht für das komplette Spektrum messtechnischer Systemkompetenz. Als Mitglied im Ausstellerbeirat sorgen wir mit dafür, dass die Erwartungen der Aussteller sowie der Fachbesucher so gut wie möglich erfüllt werden.

MST Netzwerk Rhein-Main e. V.

Die Mikrosystemtechnik (MST) ist eine innovative Zukunftsbranche. In der Region Rhein-Main sind unterschiedliche Organisationen und Wirtschaftsunternehmen beheimatet, die sich mit der MST beschäftigen. Das MST ist ein Kompetenznetzwerk rund um das Thema Mikrosystemtechnik, das die Kooperation von Firmen und Forschungsinstituten in der MST unterstützt. Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung im Anwendungsfeld der Mikrosystemtechnik unter besonderer Berücksichtigung der Gegebenheiten und Bedürfnisse im Rhein-Main Gebiet.

Magnetische Mikrosysteme Innomag e. V.

Auf der Innovations-Plattform  Magnetische Mikrosysteme  können sich Unternehmen und Institute vorstellen, die Produkte oder Dienstleistungen im Bereich der magnetischen Mikrosysteme anbieten und dabei über spezifisches Know-how verfügen. Zweck des Vereins ist die gezielte Förderung und Verbreitung von Anwendungen der magnetischen Mikro- und Nanotechnologien, die insbesondere unter Nutzung der Mikrosystemtechnik und im Zusammenspiel mit Mikrotechniken ein weites Spektrum von Anwendungen in unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen bieten. Dazu möchte der Verein im Dialog mit Wissenschaft und Wirtschaft die Anwendung und Verbreitung dieser Technologien fördern und die Grundlagen schaffen, um das Innovationspotenzial dieser Technologien in Wissenschaft und Wirtschaft nutzbar zu machen.

CVC: Commercial Vehicle Cluster

Der Commercial Vehicle Cluster bedeutet für die Branche eine bislang einmalige Chance zur Profilbildung. Der CV-Cluster im Südwesten Deutschlands stellt eine Kommunikationsplattform für alle Beteiligten dar, die an der Konzeptionalisierung, der Entwicklung, der Produktion, dem Service und dem Betrieb von Nutzfahrzeugen beteiligt sind bzw. in Zukunft beteiligt werden wollen. Der CV-Cluster stellt eine Kooperationsplattform zwischen Herstellern, Zulieferern, Ausrüstern, Dienstleistern, Qualifizierern und Forschern ebenso dar wie mit der Politik.

ECPE 

Sensitec ist Mitglied beim ECPE (European Center for Power Electronics) Netzwerk mit Sitz in Erlangen. Führende Unternehmen aus dem Bereich der Leistungselektronik haben sich in 2003 zusammengefunden, um die Forschung, Weiterbildung und den Technologietransfer auf diesem Gebiet voranzutreiben. Die Bedeutung der Leistungselektronik soll der Öffentlichkeit demonstriert werden, um die Akzeptanz bei politischen Entscheidungsträgern zu erhöhen und Studenten einen Anreiz zu bieten, ihre berufliche Karriere darauf auszurichten. ECPE hat sich als Industrie- und Forschungsnetzwerk für Leistungselektronik in Europa etabliert.

Optence

2001 auf Initiative des Bundesministeriums für Forschung (BMBF) als regionales Kompetenznetz Optische Technologien für Hessen und Rheinland-Pfalz gegründet, ist Optence e.V. heute eine etablierte Größe in der Clusterlandschaft. Als Forum für Kooperationen und Wissenstransfer vermittelt Optence e.V. Kontakte zwischen Optikfirmen und Forschung, initiiert Arbeitskreise und Fachveranstaltungen, organisiert Gemeinschaftsstände auf nationalen und internationalen Messen.

Anwendungen

xMR-Sensoren weltweit im Einsatz!

Finden Sie hier einige unserer Referenzanwendungen und entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten zur Realisierung verschiedenster Messaufgaben mit magnetoresistiven Sensoren.

Zu den Anwendungen